Großen Spaß gemacht hat wohl allen Beteiligten unsere Jahreshauptversammlung 2005. In angeregter Stimmung tauschten wir uns aus über ein sehr erfolgreiches erstes Jahr 2004. Unser junger Verein hat vergleichsweise bereits sehr viel geleistet. Hier noch einmal die Tagesordnung, für die die nicht dabei sein konnten:

  1. Begrüßung & Dankesworte
  2. Bürgermeister Merklein | Statusbericht zur gemeindlichen Entwicklung
  3. Bericht des Vorstandes über „unser erstes Jahr“ (bebildert)
  4. Bericht des Kassiers
  5. Stellungnahme der Kassenprüfer
  6. Ausblick auf 2005, Planungen
  7. Verlosung Weihnachtsrätsel, Sonstiges
  8. Sonstiges
  9. Filmvorführung GIE 2004

Relevante Ergebnisse sind die Abstimmung über den Versand unserer Einladungsschreiben für Projekt Giebelstadt e. V.. Demnach werden künftig die Portokosten insoweit gespart, dass nicht mehr postalisch geladen wird, sondern allen, die dies offiziell dokumentieren die Einladung nur noch per eMail zugeht. Diejenigen, die Postversand wünschen erhalten weiterhin wie üblich den Brief.
Des weiteren wird am 21. April 2005 (19.30 Uhr) ein „Diskussionsabend Umgehungsstraße“ im Kartoffelkeller stattfinden. Geladener Gast ist Herr Bürgermeister Rainer Fuchs aus Rottendorf, der über das dort bereits abgeschlossene Projekt berichtet.
Weitere Planungen für 2005 sind Besichtigungen bei der Firma Varin in Fuchsstadt (begrenzte Teilnehmerzahl!) und bei der Firma Bavaria Yachtbau im heimischen Giebelstadt. Gewissermaßen als i-Tüpfelchen veranstalten wir heuer an einem noch unbestimmten Termin ein Schafkopfturnier. Anregungen über Procedere, Räumlichkeiten, Startgebühr, Preise etc. sind gerne willkommen.
Jetzt aber wieder an die Arbeit, liebe Mitstreiter. Lasst Giebelstadts Gewerbe blühen!

Schöne Grüße vom
uvo