Wer davon noch nichts gehört hat, dem sei es hier kurz erläutert:
Projekt Giebelstadt e. V. gibt ab dem 1. Dezember Gutscheine in 5-Euro-Stückelung aus. Das bedeutet, dass jeder Interessierte solche Gutscheine erwerben kann um Sie ggf. zu verschenken. Ein 5-Euro-Schein kostet den exakten Gegenwert, fünf Euro Bargeld. Die Gutscheine von Projekte Giebelstadt e. V. nennen sich in Anlehnung an    unsere Marktgemeinde und in Verbindung mit dem Substantiv „Geld“: GIEld.
Der Vorteil gegenüber von Einzelgeschäften ausgegebenen Wert-Bons ist die flexible Einlösbarkeit in allen Mitgliedsbetrieben. Diese sind mit einem Plakat und einem Schriftbanner „“Wir akzeptieren GIEld“ ausgestattet.
Wer Interesse an unseren Gutscheinen hat, vielleicht ein schönes flexibles Geschenk zu Weihnachten plant oder sucht, der kann diese bei Schreibwaren Krenkel, beim Quelle Shop oder bei der Werbeagentur medioton erwerben.