Die Busfahrt zum Bayerischen Rundfunk nach Freimann bei München erwies sich als hoch interessanter Event und „Gaudi ersten Ranges“.

Projekt Giebelstadt beim BR27 Mitglieder von Projekt Giebelstadt e. V. (inkl. „Anhang“) genossen in vier Stunden hautnah und komprimiert die mediale Realität hinter den Kulissen des bayerischen Fernsehsenders. Durch den Tag führte BR-Urgestein Christian Bergmüller. Der Altvater der Rundschau begeisterte die Mitgereisten mit vielen Geschichten aus seinem Leben, frei vorgetragenen Gedichten, Ereignisreichem rund um den Sender sowie aufbereitetem Archivmaterial des BR. Wir wohnten der Verlosung des „Bayern Los“ im Publikum bei, für drei Kandidaten waren nach Drehen der Trommel je 5000 Euro drin. Eine Livesendung der Abendschau krönte den abwechslungsreichen Tag, den wir im angrenzenden Biergarten dann feucht-föhlich – übrigens auch wieder mit Christian Bergmüller persönlich – ausklingen ließen.

Na dann freuen wir uns auf die Bierprobe, die im Oktober diesen Jahres noch die Herzen (und Lebern) höher schlagen lassen soll.